Individueller Zusatzbeitrag ab dem 01. Januar 2016 vom Verwaltungsrat beschlossen

In der Sitzung des Verwaltungsrates vom 4. Dezember 2015 wurde der vom Gesetzgeber geforderte individuelle Zusatzbeitrag für 2016 festgelegt. Aufgrund der allgemeinen, aber auch der gesetzlich bedingten Mehrausgaben für das Jahr 2016 hat das Bundesministerium für Gesundheit einen durchschnittlichen Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent festgelegt. Die BAHN-BKK wird mit 0,3 Prozentpunkten geringfügig oberhalb des Durchschnitts liegen.
   
Wir werden alle EXTRAS - auch die Gesundheitsprämie in Höhe von 125 Euro pro Jahr - weiter anbieten und keine Mehr- und Satzungsleistungen streichen.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.