Nutzungsbedingungen und Hinweise zu Datenverarbeitung und Datensicherheit

Für ServiceVideoChat und ServiceChat der BAHN-BKK

1. Nutzungsbedingungen

  • In der Online-Beratung beantworten unsere Kundenberater Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen rund um die Themen Leistungen und EXTRAS. Genauso wie in den ServicePunkten können Sie sich im direkten Gespräch beraten lassen. 


  • Sie haben dabei die Möglichkeit, per Video-/Audio- und/oder Text-Chat mit unseren Kundenberatern zu kommunizieren. Für die Video-Beratung (ServiceVideoChat) erfolgt die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Kundenberater über Kamera/Mikrofon an Ihrem PC. Der Text-Chat (ServiceChat) erfolgt via Tastatur an Ihrem PC.


  • Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund bieten wir im Rahmen des ServiceChat keine individuelle Beratung unter Einbeziehung Ihrer persönlichen Daten an. Stellen Sie deshalb keine vertraulichen Informationen oder personenbezogene Daten in den Chat.

    Dies gilt grundsätzlich auch im Rahmen des ServiceVideoChat. Sie haben dort jedoch die Möglichkeit, sich auch individuell beraten zu lassen, wenn Sie sich mit Ihrer mit Lichtbild versehenen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) authentifizieren. Sollten Sie uns als Betreuer/Bevollmächtigter eines BAHN-BKK-Kunden kontaktieren ist sicherzustellen, dass uns eine entsprechende Ihren Namen enthaltene Vollmacht vorliegt; in diesem Fall erfolgt die Authentifizierung anhand Ihres Personalausweises.


  • Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie diesen Service ungestört und unbeobachtet von Dritten nutzen.

2. Datenverarbeitung

  • Die Nutzung des ServiceVideoChat und ServiceChat ist grundsätzlich möglich, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Die Nutzung ist auch unter Verwendung eines Pseudonyms möglich (beliebiger Chat-Name). Bestimmte Anfragen, wie z.B. die Zusendung von Informationsmaterial, können aber nicht ohne Ihre personenbezogenen Angaben bearbeitet werden. Die von uns im Rahmen einer von Ihnen gestellten Anfrage erhobenen Daten nutzen wir ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

  • Bei der Nutzung unserer Webseiten werden zum Schutz vor Angriffen gegen unsere Server folgende Informationen sieben Tage lang in einer Protokolldatei gespeichert: Aktionen wie Start und Beendigung des Chats, Datum und Uhrzeit der Nutzung sowie eine der Chat-Sitzung zugeordnete Nummer (Session-ID). Diese Daten werden zur technischen Administration und Optimierung der Webseiten und ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen erhoben, verarbeitet und genutzt.

  • Um die Nutzung unseres ServiceVideoChat und ServiceChat attraktiver zu gestalten, setzen wir so genannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden können. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Cookie gespeichert werden soll, und auf diese Weise die Speicherung ggf. ablehnen. Sie können weiterhin die Verwendung von Cookies über Ihre Browsereinstellungen jederzeit deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Chat-Angebots nutzen können. Es handelt sich bei den von uns verwendeten Cookies zum einen um so genannte „Session Cookies“, die nach Beendigung Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt werden, sobald Sie den Chat regulär beenden. Zum anderen handelt es sich um Cookies, die mit einem Ablaufdatum versehen sind. Sie haben eine Gültigkeitsdauer von 1 Minute und werden danach vom Browser nicht mehr gesendet. Lediglich ein Cookie läuft erst nach 12 Stunden ab, verliert aber seine Verwendbarkeit unmittelbar nach regulärer Beendigung des Chats.

  • Bild, Ton und Text werden nach Beendigung des Chats nicht gespeichert. Sofern eine Authentifizierung möglich war, wird lediglich der Gesprächsinhalt zusammenfassend in unserer Kontakthistorie gespeichert.

  • Ihr Feedback zum ServiceVideoChat und ServiceChat speichern und nutzen wir lediglich in anonymisierter Form.

3. Datensicherheit

  • Im Rahmen der Nutzung des ServiceVideoChat und ServiceChat werden alle Daten TLS-verschlüsselt übertragen. Die verschlüsselte Kommunikation findet nur über in Deutschland betriebene Server statt.

  • Unsere Kundenberater werden Sie niemals auffordern, vertrauliche Informationen per ServiceChat zu übermitteln; eine Eingabe solcher Daten ist nicht vorgesehen. Geben Sie aus Gründen der Sicherheit insbesondere keine personenbezogenen Daten im ServiceChat ein. Das gilt in besonderem Maße für Krankenversichertennummer, Geburtsdatum und Kontaktdaten.

  • Wenn Sie den Systemcheck durchführen, werden Scripts auf Ihrem PC ausgeführt, die relevante Systeminformationen (z.B. Browser-Version, vorhandene Video-Codes oder Kameras / Mikrofone) ermitteln und dahingehend auswerten, ob der ServiceVideoChat genutzt werden kann. Das Gesamtergebnis wird Ihnen nach Abschluss des Tests angezeigt. Bei diesem Vorgang werden keine Informationen über Ihren PC an den Server gesendet.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.