„pulsplus – Das Fachmagazin für Prävention“ der BAHN-BKK ging an den Start

Als erste deutsche Krankenkasse gibt die BAHN-BKK ein Fachmagazin heraus, das sich mit allen Handlungsfeldern der Prävention beschäftigt: Von der individuellen Gesundheitsförderung über die Prävention in den Lebenswelten, das betriebliche Gesundheitsmanagement und der Selbsthilfeförderung bis hin zur Prävention im Rahmen der Pflege.
  
Dabei wird das jeweilige Titelthema aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. In der ersten Ausgabe dreht sich alles um die „Emotionale Gesundheit in Unternehmen“.
 
Für die nötige fachliche Tiefe und das wissenschaftliche Know-how begleitet ein Beirat die Redaktion des Magazins sowie die jährliche Präventionskonferenz beratend. Zu diesem Experten-Team gehören Prof. Dr. Bertolt Meyer, Lehrstuhl für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz, Prof. Dr. med. G.-André Banat, MBA und Prof. Dr. Alfons Schröer, Universitätsdozent aus Haltern. 
   
Ergänzt wird die wissenschaftliche Sicht durch ganz praktische Informationen und konkrete Arbeitsbeispiele und -angebote der BAHN-BKK.
 
Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet das betriebliche Gesundheitsmanagement. Denn die BAHN-BKK betrachtet es seit jeher als ihre Kernaufgabe für Unternehmen der Verkehrsbranche ganzheitliche und zielgerichtete Angebote in den Bereichen betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention zu entwickeln und umzusetzen.

Sie möchten pulsplus regelmäßig erhalten? Unter dem folgenden Link können Sie Ihre Anschrift für den Verteiler hinterlegen.

telefon0800 833 833 3

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Neu: Text als Aushang

Hier haben Sie die Möglichkeit, diesen Text als gestalteten Aushang für Ihre Verwendung herunterzuladen.