Junges Paar steht barfuß am Strand

Gebärmutterhalskrebs-ImpfungDies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

HP-Viren (Humane Papillomviren)

HP-Viren (Humane Papillomviren) werden durch Geschlechtsverkehr übertragen und können Gebärmutterhalskrebs auslösen. Sowohl Mädchen als auch Jungen sind durch den Erreger gefährdet.

Deshalb empfehlen Ärzte, Mädchen und Jungen vor dem ersten Sexualkontakt mit einer Impfung zu schützen. Es handelt sich hierbei um eine Impfung gegen humane Papillomaviren (Typen HPV 16, 18).

Schutz für Mädchen und Jungen

Wer darf die HPV-Impfung in Anspruch nehmen?

Die gesetzliche Vorgabe bezieht ausschließlich Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren ein. Die BAHN-BKK weitete bereits vor vielen Jahren diesen Schutz aus. Wir übernehmen die Vorsorgeimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs inklusive der dazugehörigen ärztlichen Behandlung für alle Mädchen bzw. Jungen Frauen im Alter von 9 bis 19 Jahren.
 
Als erste Krankenkasse in Deutschland beziehen wir zudem Jungen im Alter von 9 bis 19 Jahren bei dieser Vorsorgemaßnahme ein und tragen die Kosten für eine HPV-Impfung mit dem Impfstoff Gardasil®9.

Wie funktioniert die Impfung?

Bislang wurde mit dem Impfstoff Gardasil® geimpft, der in drei Dosen verabreicht wurde. Seit Anfang April ist der neue Impfstoff Gardasil®9 nun auch in Deutschland zugelassen. Dieser schützt gegen neun Virustypen statt bisher vier (wie bisher gegen die Papillomavieren 6, 11, 16, 18 und jetzt auch gegen die Typen 31, 33, 45, 52 und 58).

Die BAHN-BKK übernimmt die Kosten für diesen neuen Impfstoff. Neben dem verbesserten Schutz hat Gardasil®9 zusätzlich den Vorteil, dass (abhängig vom Alter) zur Immunisierung nur noch zwei Impfdosen im Abstand von sechs Monaten notwendig sind.

Wir bitte Sie daher, nach Abschluss der zwei Impfgaben die Rechnungen zur Kostenerstattung einzureichen. Eine Einzelerstattung (pro Impfung) ist nicht möglich.

Wie lange hält der Schutz?

Die Schutzwirkung des Impfstoffes ist bisher über einen Zeitraum von 4,5 Jahren nach Abschluss des Zwei-Dosen-Impfschemas nachgewiesen.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Bitte beachten Sie: