Lachendes Baby im Kindersitz

Vorsorgeuntersuchungen Kinder & JugendlicheDies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Für eine gesunde Entwicklung

Bis zu ihrem 5. Geburtstag haben Kinder einen gesetzlichen Anspruch auf zehn Untersuchungen (U1 bis U9, inklusive U7a). Im Alter von 12 bis 14 Jahren kommt eine weitere Untersuchung (J1) hinzu.
 
Der BAHN-BKK ist die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ein besonderes Anliegen. Deshalb schließen wir die Lücke zwischen den Untersuchungen U9 und J1 mit den beiden zusätzlichen Untersuchungen U10 und U11. Außerdem bieten wir als weitere Vorsorgemaßahme für 16 bzw. 17-Jährige die J2-Untersuchung an.

Welche Vorsorgeuntersuchungen bietet die BAHN-BKK an?

 
AlterUntersuchungsschwerpunkte
U1
unmittelbar nach der Geburt
Kontrolle der Hautfarbe, Atmung, Muskeltätigkeit, Reflexe und des Herzschlags
U2
3. bis 10. Lebenstag
Prüfung des Entwicklungszustandes, u.a. Haut, Organe, Sinnesorgane, Skelett, Nervensystem, Stoffwechsel
U3
4. bis 5. Lebenswoche
Organfunktionen, Ernährungszustand, Hüftgelenke, Gehör
U4
3. bis 4. Lebensmonat
Motorik, Skelett, Nervensystem, evtl. erste Schutzimpfungen
U5
6. bis 7. Lebensmonat
Reaktionen der Sinnesorgane, Beweglichkeit, weitere Impfungen
U6
10. bis 12. Lebensmonat
Prüfung der Augen, Ohren und Muskeln, Sprachentwicklung, Bewegungskontrolle, weitere Impfungen
U7
21. bis 24. Lebensmonat
Augen und Ohren, Sprachentwicklung, Bewegungskontrolle
U7a
34. bis 36. Lebensmonat
Organfunktionen, Motorik, Augen und Ohren
U8
46. bis 48. Lebensmonat
Organfunktionen, Geschicklichkeit, Sprachentwicklung
U9
60. bis 64. Lebensmonat
Organfunktionen, Geschicklichkeit, Sprachentwicklung, Schulfähigkeit
U10
Extra
7 oder 8 Jahre
Vorsorge im Grundschulalter

Entwicklungsstörungen (wie z.B. Lese-Rechtschreib-Rechenstörungen), motorische Entwicklung, Verhaltensstörungen (z. B. ADHS)
U11
Extra
9 oder 10 Jahre
Vorsorge in einer wichtigen Schulphase

Schulleistungsstörungen, Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Zahn-, Mund- und Kieferanomalien, Medienverhalten, Bewegungs- und Sportförderung, Umgang mit Suchtmitteln
J1
12 bis 14 Jahre
Skelett, Wachstum, körperliche Entwicklung, Pubertätsentwicklung, psychisches Befinden, Impfstatus
J2
Extra
16 oder 17 Jahre
Bald erwachsen

Medizinische Risiken (Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes), Pubertätsentwicklung, Sexualität, Körperhaltung, Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Berufswahl

Wenn der Jugendliche möchte, kann er auch alleine ohne seine Eltern ein vertrauensvolles Gespräch mit dem Jugendarzt führen.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Untersuchungsheft

Erinnerungsservice

Bitte beachten Sie:

Die Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 sind ein EXTRA der BAHN-BKK. Sie können die Untersuchungen bei allen Ärzten durchführen lassen, die Mitglied im Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) sind und am Vertrag mit der BAHN-BKK teilnehmen. Fragen Sie in der Praxis, ob diese Voraussetzungen gegeben sind. Bei ihnen können Sie die Vorsorgemaßnahmen unkompliziert über Ihre Krankenversicherungskarte abrechnen.
 
Gerne sind auch wir Ihnen bei der Suche nach einem Kinder- und Jugendarzt behilflich. Rufen Sie uns unter der kostenfreien Servicenummer 0800 22 46 255 an.
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Vorsorge wird belohnt!

Lernen Sie unsere Bonusprogramme für Jugendliche von 12 bis 14 Jahren sowie für junge Leute von 16 bis 17 Jahren kennen.

mehr lesen
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Hautkrebs-Screening ab 16 Jahren

Als besonderes EXTRA haben wir Verträge mit ausgewählten Dermatologen geschlossen und bieten schon ab dem 16. Geburtstag ein Hautkrebs-Screening an.

mehr lesen