Mann in Sportkleidung sitzt mit Fußball auf Rasen

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Männer

Beugen Sie vor und bleiben Sie gesund

Wie man sich vor Krebs schützen kann, darüber wird heute viel gesprochen. Und in einem sind sich alle einig: Früherkennung spielt dabei eine ganz wichtige Rolle. Wird der Krebs frühzeitig erkannt und behandelt, sind die Aussichten auf eine vollständige Heilung sehr gut. Auch bei Krebserkrankungen, die sehr häufig sind, wie zum Beispiel Hodenkrebs bei Männern.
 
Für die Früherkennung gibt es spezielle Angebote der BAHN-BKK. Nutzen Sie die Chance und gehen Sie hin. Auch wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen.

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Männer

 
TurnusUntersuchungSchwerpunkte
Ab 16 Jahren
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.
alle zwei Jahre
Hautkrebs-Screening
Der Gesetzgeber sieht das Hautkrebs-Screening für alle ab 35 Jahren vor. Wir haben den gesetzlichen Rahmen erweitert und hierzu Verträge mit ausgewählten Dermatologen geschlossen, die Ihre Haut im Alter von 16 bis 34 Jahren frühzeitig untersuchen. Ab Ihrem 35. Geburtstag können Sie das Hautkrebs-Screening bei allen Hautärzten in Ihrer Nähe durchführen lassen.
 
Ausführliche Informationen zum Hautkrebs-Screening
Ab 45 Jahren
einmal jährlich
Krebsfrüherkennung
Tastuntersuchung der Prostata, der äußeren Genitalien sowie der Lymphknoten.
Ab 50 bis 54 Jahre
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.
einmal jährlich
Darmkrebsfrüherkennung
Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl mit Hilfe eines Papierstreifentests - als EXTRA bietet die BAHN-BKK allen 50-Jährigen alternativ einmalig einen immunologischen Stuhltest an
Ab 55 Jahren
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.
je nach Art der Darmkrebsfrüherkennung
je nach Art der Darmkrebsfrüherkennung
Früherkennungs-Darmspiegelungen (Koloskopien) im Abstand von zehn Jahren oder Stuhluntersuchung alle zwei Jahre - Entscheiden Sie sich für die Stuhluntersuchung, können Sie nach zwei Jahren wieder wählen, was Sie machen möchten: eine erneute Stuhluntersuchung oder eine Koloskopie. Entscheiden Sie sich für die Koloskopie, können Sie nach zehn Jahren wieder wählen, welche Untersuchung als nächstes gemacht werden soll, denn die Untersuchung zieht den "Wartezeitraum" nach sich.
 
Ausführliche Informationen zum Darmkrebs-Screening

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.