Arzt hält sein Smartphone in die Kamera

InfoMedicusDies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Die Gesundheitshotline im Überblick

Bei InfoMedicus beantworten Fachärzte und medizinisch geschultes Personal Ihre Fragen. Und das, wann immer Sie Rat und Hilfe benötigen - rund um die Uhr, an sieben Tagen der Woche - weltweit.

Kompetente und umfassende Beratung

Die InfoMedicus-Berater nehmen Sie und Ihre Anliegen sehr ernst und beantworten Ihre Fragen ganz ohne Zeitdruck. Da Sie dem Berater nicht unmittelbar gegenübersitzen, fällt es Ihnen unter Umständen sogar leichter, manche Fragen zu stellen.

Dieser Service ist für BAHN-BKK-Versicherte selbstverständlich kostenfrei.

Welche Leistungen kann ich bei InfoMedicus nutzen?

Notdienste:
  • Ärztliche und zahnärztliche Notdienste
  • Apothekennotdienste
Medizinische Informationen:
Informationen & Services zu Ärzten/medizinischen Einrichtungen:
Sonstige Gesundheitsinformationen:
  • Heilmittel (Krankengymnastik, Massage, Logopädie, Ergotherapie)
  • Selbsthilfegruppen
  • Krankentransporte
  • Gesundheitsförderungsmaßnahmen
  • Zahngesundheit und -behandlung sowie Zahnersatz
Elterntelefon:
  • Elterntelefon - Informationen für Eltern, werdende Eltern und diejenigen, die es noch werden wollen
Gesundheit im Urlaub:
  • Gesundheitsschutz im Ausland
  • Erstellung individueller Reisegesundheitsbriefe vor Antritt von Reise weltweit
  • Inanspruchnahme ärztlicher Leistung im europäischen Ausland
  • Beratung durch InfoMedicus auch aus dem Ausland
  • Suche eines deutsch- oder englischsprachigen Arztes im Ausland
Organspende:
  • Beantwortung medizinischer und ethischer Fragen

Wie bereite ich mich auf einen Anruf vor?

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie den Service von InfoMedicus am besten nutzen können:

Ungestört
Suchen Sie sich möglichst einen ruhigen und bequemen Ort aus, an dem Sie ungestört telefonieren oder Ihre E-Mail schreiben können.

Fünf Minuten
Lassen Sie sich fünf Minuten lang durch den Kopf gehen, welche Fragen Ihnen InfoMedicus beantworten soll.

Notizen
Bei komplizierteren Sachverhalten ist es hilfreich, sich die wichtigsten Stichworte zu notieren, beispielsweise welche Fachbegriffe Sie sich erklären lassen möchten.

Alles im Griff
Folgende Dinge sollten Sie griffbereit haben:
  • Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK). Hier ist Ihre Versichertennummer aufgedruckt, nach der Sie zuerst gefragt werden.
  • Ihre Notizen
  • Papier und Stift

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Ihre Daten sind sicher. Alles, was Sie dem InfoMedicus-Berater mitteilen, unterliegt der Schweigepflicht. Die persönlichen Daten wie Name, Anschrift oder Versichertennummer werden ausschließlich zu Abrechnungszwecken mit der BAHN-BKK verwendet. Alle übrigen Angaben werden in anonymer Form gespeichert und dienen rein statistischen Zwecken. Nur falls Sie es wünschen, nimmt der InfoMedicus-Berater Kontakt zu Ihrem behandelnden Arzt auf.

Wussten Sie schon...?

So erreichen Sie InfoMedicus

Die kostenfreie Telefonnummer mit einer Länderliste sowie das E-Mail-Kontaktformular erhalten Sie nach Ihrem persönlichen Login mit Ihren Versichertendaten.

Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Beratung in der Muttersprache

Kommen Sie aus der Türkei oder einem russischsprachigen Land? Dann lassen Sie sich zu allen Fragen im Gesundheitswesen in Ihrer Muttersprache beraten.

mehr lesen
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

SeelenWeb

Lassen Sie sich bei den täglichen Herausforderungen helfen. Wir bieten Ihnen dazu eine Plattform und geeignete Experten.

mehr lesen