Frau mittleren Altes liegt ausgestreckt im Sand vor einer Düne

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Frauen

Beugen Sie vor und bleiben Sie gesund

Wie man sich vor Krebs schützen kann, darüber wird heute viel gesprochen. Und in einem sind sich alle einig: Früherkennung spielt dabei eine ganz wichtige Rolle. Wird der Krebs frühzeitig erkannt und behandelt, sind die Aussichten auf eine vollständige Heilung sehr gut. Auch bei Krebserkrankungen, die sehr häufig sind, wie zum Beispiel Brustkrebs bei Frauen.
 
Für die Früherkennung gibt es spezielle Angebote der BAHN-BKK. Nutzen Sie die Chance und gehen Sie hin. Auch wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen.

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Frauen:

 
TurnusUntersuchungUntersuchungsschwerpunkte
Keine Altersbegrenzung
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.
einmal jährlich
Brustkrebsfrüherkennung - Ergänzung zur regulären Brustkrebsvorsorge
discovering hands® ist eine innovative Methode zur Früherkennung von Brustkrebs, bei der blinde Frauen eine Tastuntersuchung durchführen.
 
Ausführliche Informationen zu discovering hands®
Ab 16 Jahren
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.
alle zwei Jahre
Hautkrebs-Screening
Der Gesetzgeber sieht das Hautkrebs-Screening für alle ab 35 Jahren vor. Wir haben den gesetzlichen Rahmen erweitert und hierzu Verträge mit ausgewählten Dermatologen geschlossen, die Ihre Haut im Alter von 16 bis 34 Jahren frühzeitig untersuchen. Ab Ihrem 35. Geburtstag können Sie das Hautkrebs-Screening bei allen Hautärzten in Ihrer Nähe durchführen lassen.
 
Ausführliche Informationen zum Hautkrebs-Screening
Ab 20 Jahren
einmal jährlich
Krebsfrüherkennung
gezielte Anamnese, Abstrich vom Gebärmutterhals, Untersuchung des Muttermunds sowie der inneren und äußeren Geschlechtsorgane mit zytologischer Untersuchung (gibt Aufschluss darüber, ob es sich bei den entnommenen Zellen um unauffällige, auffällige oder krebsverdächtige Zellen handelt), Untersuchung der inneren und äußeren Geschlechtsorgane
Bis 25 Jahre
einmal jährlich
Chlamydien-Screening
Untersuchung auf genitale Chlamydia trachomatis Infektionen, einer sexuell übertragbaren Krankheit, die gut therapierbar ist. Unbehandelt kann sie zu chronischen Schmerzen, Perihepatitis und einer Verklebung der Eileiter führen und Ursache für weibliche Unfruchtbarkeit sein
Ab 30 Jahren
einmal jährlich
erweiterte Brustuntersuchung
Fragen nach Veränderung von Haut oder Brust, Abtasten von Brust und Lymphknoten, Anleitung zur regelmäßigen Selbstuntersuchung der Brust
Ab 50 bis einschließlich 69 Jahren
alle zwei Jahre
Brustkrebsfrüherkennung durch Mammographie-Screening
Einladung durch die „Zentrale Stelle Mammographie-Screening“ zur Untersuchung in einer zertifizierten medizinischen Einrichtung, Röntgen der Brüste durch Mammographie
Ab 50 bis 54 Jahren
einmal jährlich
Darmkrebsfrüherkennung
Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl mittels eines immunologischen Stuhltests
Ab 55 Jahren
je nach Wahl der Methode
Darmkrebsfrüherkennung
Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl mittels eines immunologischen Stuhltests oder Darmspiegelung (Koloskopie).

Wählen Sie einen Stuhltest, kann die nächste Untersuchung (Stuhltest oder Koloskopie) zwei Jahre später erfolgen. Entscheiden Sie sich für eine Koloskopie, kann die nächste Untersuchung (Stuhltest oder Koloskopie) 10 Jahre später erfolgen. Maximal werden 2 Koloskopien durchgeführt.
telefon

0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Gesundheitsbonus 150

Sie nehmen eine Vorsorgeuntersuchung zur Krebsvorsorge wahr? Belohnen Sie sich doppelt und lassen sich die Untersuchung im Bonussammler für den Gesundheitsbonus 150 als Aktivität eintragen.

mehr lesen