25.05.2018

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DS-GVO). Die wesentlichen Ziele der DS-GVO sind die EU-weite Vereinheitlichung des Datenschutzrechts und die weitere Stärkung der Verbraucherrechte.
 
Um unseren Auftrag als gesetzliche Kranken- und Pflegekasse zu erfüllen, müssen auch wir verschiedenste Daten von Ihnen verarbeiten. Der bestmögliche Schutz Ihrer Daten ist uns dabei seit jeher ein großes Anliegen. Selbstverständlich beachten wir das geltende Recht und setzen die Anforderungen der neuen Verordnung um. 
 
Ausführliche Informationen zur DS-GVO und zu Ihren Rechten haben wir für Sie auf unserer Internetseite bereitgestellt. Gern senden wir Ihnen diese auch als Papierversion zu. Bei Fragen zum Thema Datenschutz schreiben Sie unseren Datenschutzbeauftragten eine E-Mail.
 
www.bahn-bkk.de/datenschutz
Kostenfreie Servicenummer: 0800 22 46 255
E-Mail an den Datenschutzbeauftragten

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.