06.10.2022

Warnung vor betrügerischen Besuchen

Wir haben davon erfahren, dass Betrüger unsere Kundinnen und Kunden zu Hause besuchen und sich als Mitarbeitende der BAHN-BKK ausgeben. Diese Personen geben vor, dass sie Unterstützung in Sachen Pflegethemen leisten möchten. Sie wollen Pflegeunterlagen einsehen und Ihre Opfer zu Unterschriften bewegen. Wir vermuten, dass es sich bei diesen Aktivitäten um eine Betrugsmasche handelt.

Deshalb weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass wir Sie niemals unangekündigt zu Hause besuchen. Nur, wenn Sie eine Pflegeberatung wünschen und diese mit unserem Partner, der WDS GmbH vereinbart haben, kommen die Kolleginnen und Kollegen zum besprochenen Zeitpunkt zu Ihnen.

Sollten Sie  keinen solchen Beratungstermin vereinbart haben, empfehlen wir Ihnen, etwaige angebliche Beratungsangebote abzulehnen und niemals persönliche Daten herauszugeben. Darüber hinaus empfehlen wir, eine Strafanzeige zu stellen, sodass diese Form des Betrugs eingedämmt werden kann.

Leider gibt es immer wieder auch Betrugsversuche am Telefon. Wie Sie diese erkennen und sich davor schützen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.