IGeL-Monitor

Individuelle Gesundheitsleistungen - IGeL-Monitor

Sinnvolle Ergänzung oder unwirksamer Aufwand?

Rund 1,5 Milliarden Euro geben gesetzlich Versicherte pro Jahr für Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) aus – für Leistungen also, die ihnen in der Arztpraxis angeboten werden und die sie selbst bezahlen müssen.

Ob diese sinnvoll sind oder den wirtschaftlichen Interessen von Ärzten dienen, können Versicherte vor Ort meist nicht entscheiden. Aus diesem Grund wurde die Internetplattform "IGeL-Monitor" vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen entwickelt. Hier erhalten Sie wissenschaftlich fundierte Bewertungen der sogenannten Selbstzahlerleistungen.