Die elektronische Gesundheitskarte (eGK)

Ihr Versicherungsnachweis bei der BAHN-BKK

Als BAHN-BKK-Kunde erhalten Sie zu Versicherungsbeginn eine elektronische Gesundheitskarte (eGK). Sie ist der Nachweis für Ihre Versicherung bei der BAHN-BKK und ermöglicht Ihnen, ärztliche Leistungen zu erhalten. Nehmen Sie also die eGK immer mit, wenn Sie beispielsweise zum Arzt gehen. Die Ärzte, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer rechnen über diese Karte ihre erbrachte Arbeitsleistung mit der BAHN-BKK ab, sodass wir die Kosten für Ihre Behandlungen übernehmen können.

Auf der eGK ist Ihre Versichertennummer aufgedruckt. Sie ist einmalig, gilt lebenslang und ändert sich auch bei einem Krankenkassenwechsel nicht.
 
Übrigens: Auf der Rückseite Ihrer eGK befindet sich die europäische Gesundheitskarte (EHIC). Sie ermöglicht Ihnen ganz unkompliziert Leistungen in den EU-Staaten und weiteren Ländern zu erhalten.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.
Vorhängeschloss und BAHN-BKK-eGK liegen auf PC-Tastatur

Gespeicherte Daten

Mann blickt in eine auf dem Tisch stehende Webcam

Ihr Foto für die eGK

Brieftasche iegt auf der Straße

Karte weg? Neue Daten?

Wussten Sie schon…?

Lichtbildservice der BAHN-BKK

Einfach, schnell und kostenfrei können Sie per Webcam ein Foto für die eGK aufnehmen oder ein vorhandenes Foto hochladen.