Drei Studenten arbeiten gemeinsam

Versicherungsschutz für Studenten

Kein Buch mit sieben Siegeln

Studieren und das Leben genießen. Die Voraussetzung dafür: Gesundheit! In jungen Jahren ist das meistens eine Selbstverständlichkeit.

Dennoch: Für den Fall der Fälle ist eine Krankenversicherung unverzichtbar. Wir informieren Sie einfach und übersichtlich, wie Sie sich während Ihres Studiums bei der BAHN-BKK absichern können.

Ihre individuelle Situation ist ausschlaggebend

Welche Art der Versicherung für Sie in Frage kommt, ist abhängig von Ihrem Alter, der Dauer Ihres Studiums und der familiären Situation. Entscheidend ist auch, ob Sie ein eigenes Einkommen haben und wie hoch dieses ist.

Damit Sie immer optimal versichert sind: Informieren Sie uns bitte rechtzeitig über alle Änderungen bei Ihrem Einkommen oder wenn sich Ihre Studienzeit verlängert.

Kostenfreie Familienversicherung über die Eltern

Bis zu Ihrem 25. Geburtstag können Sie als Student in der Kranken- und Pflegeversicherung grundsätzlich kostenfrei über Ihre Eltern familienversichert bleiben. Wenn Sie einen freiwilligen Dienst geleistet haben, verlängert sich die Möglichkeit der Familienversicherung um die Dauer dieses Dienstes, jedoch längstens um 12 Monate.

Wann ist eine kostenfreie Familienversicherung über die Eltern nicht möglich?

Sie benötigen eine eigene Versicherung, wenn diese drei Punkte zutreffen:
  1. Ein Elternteil ist nicht gesetzlich krankenversichert, sondern privat,
  2. der privat versicherte Elternteil verdient regelmäßig mehr als 4.687,50 Euro im Monat und
  3. das Gesamteinkommen des privat versicherten Elternteils ist regelmäßig höher als das Einkommen des gesetzlich versicherten Elternteils.
Auch wenn Sie neben Ihrem Studium einer Beschäftigung nachgehen und regelmäßig mehr als 415 Euro pro Monat verdienen, beispielsweise als studentische Aushilfe, müssen Sie sich selbst versichern. Bei einem Mini-Job liegt die Grenze bei 450 Euro im Monat.

Kostenfreie Familienversicherung über den Ehepartner

Wenn Sie verheiratet sind, können Sie während Ihrer gesamten Studienzeit über Ihren Ehepartner kostenfrei familienversichert bleiben. Eine Altersbegrenzung gibt es hier nicht.

Wann ist eine kostenfreie Familienversicherung über den Ehepartner nicht möglich?

Wenn Sie neben Ihrem Studium einer Beschäftigung nachgehen und regelmäßig mehr als 415 Euro pro Monat verdienen, beispielsweise als studentische Aushilfe, müssen Sie sich selbst versichern. Bei einem Mini-Job liegt die Grenze bei 450 Euro im Monat.

Krankenversicherung der Studenten (KVdS)

Wenn Sie eine eigene Versicherung benötigen, steht Ihnen bis zur Vollendung Ihres 30. Lebensjahres oder bis zum Abschluss des 14. Fachsemester eines Studiums die günstige Krankenversicherung der Studenten offen.

Ihr Versicherungsschutz besteht grundsätzlich bis einen Monat nach Ablauf des Semesters, für das Sie sich zuletzt eingeschrieben oder zurückgemeldet haben.
 
Krankenversicherungsbeitrag für Studenten
75,42 Euro
Pflegeversicherungsbeitrag für Studenten bis 23 Jahre ohne Kinder
15,25 Euro
Pflegeversicherungsbeitrag für Studenten ab 23 Jahre ohne Kinder
16,87 Euro

Was muss ich beachten, wenn ich mein Studium selbst finanziere?

Auch wenn Sie einen Job oder eine selbständige Tätigkeit zur Finanzierung Ihres Studiums ausüben, muss Ihr Studium der Schwerpunkt Ihrer Beschäftigung sein. Das Studium nimmt also Ihre überwiegende Zeit und Arbeitskraft in Anspruch.

Wann ist die Absicherung in der Krankenversicherung der Studenten nicht möglich?

Wenn Sie hauptberuflich selbstständig tätig sind oder wenn Sie von der Versicherungspflicht befreit sind, können Sie die KVdS nicht wählen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Sie erhalten BAföG?

Dann können Sie einen Zuschuss bei Ihrer BAföG-Stelle beantragen.

Freiwillige Krankenversicherung

Wenn Sie nach 14 Fachsemestern oder nach Vollendung des 30. Lebensjahres aus der studentischen Krankenversicherung ausscheiden und weiterhin studieren, zahlen Sie für die Dauer eines halben Jahres einen günstigen „Übergangsbeitrag“:
 
Krankenversicherungsbeitrag nach 14 Semestern oder ab 30 Jahren
112,52 Euro
Pflegeversicherungsbeitrag bis 23 Jahre ohne Kinder
22,76 Euro
Pflegeversicherungsbeitrag ab 23 Jahre ohne Kinder
25,18 Euro

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.