Frau, die eine Corona-Impfung erhält

Corona-Impfung

In Deutschland können sich grundsätzlich alle Menschen ab dem 5. Lebensjahr gegen COVID-19 impfen lassen. Die Impfung können Sie in einer Arztpraxis Ihrer Wahl vor Ort durchführen lassen.

Für folgende Personengruppen empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Corona-Impfung:

AlterEmpfehlung der STIKOSTIKO-Empfehlung für Risikogruppen
 
bis 4 Jahre
keine
bis 3 Impfdosen
 
5 bis 11 Jahre
bis 2 Impfdosen
bis 4 Impfdosen
 
12 bis 59 Jahre
bis 3 Impfdosen
bis 4 Impfdosen
 
ab 60 Jahren
bis 4 Impfdosen
bis 4 Impfdosen

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit wir die Kosten für die Corona-Impfung übernehmen?

  • Die Impfung muss der STIKO-Empfehlung entsprechen.
  • Der Impfstoff muss in Deutschland zugelassen sein. 


Alle Personen, die die genannten Voraussetzungen erfüllen, können die Impfung über die elektronische Gesundheitskarte (eGK) abrechnen. Sind Sie unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Unser Tipp: Bonus für die Impfung nutzen

Wenn Sie die Corona-Impfung gemacht haben, können Sie diese auf den Gesundheitsbonus anrechnen lassen. Ist es Ihre erste Impfung in diesem Jahr, erhalten Sie 30 Euro. Wenn Sie schon eine andere Impfung für den Gesundheitsbonus genutzt haben, erhalten Sie 5 Euro.

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht. Auslandsreise-Schutzimpfungen

Wir informieren Sie vor Ihrer Reise über sinnvolle Impfungen und Prophylaxe-Maßnahmen. Wird eine Impfung von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen, übernehmen wir die Kosten.

mehr lesen
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht. Naturheilkundliche Medikamente

Wir übernehmen bis zu 150 Euro pro Jahr für alle naturheilkundlichen Medikamente aus den Bereichen der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.

mehr lesen