Kind bekommt hmöopathisches Medikament.

Klassische HomöopathieDies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Sanfte Heilung mit kleinen Kügelchen

Die Homöopathie ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren. Hochverdünnte Wirkstoffe setzen Impulse und bringen den Körper wieder ins Gleichgewicht.
 
Gemeinsam mit dem Deutschen Zentralverein Homöopathischer Ärzte e.V. und dem Deutschen Apothekerverband e.V. haben wir eine berufsgruppenübergreifende Versorgungsstruktur geschaffen. Dadurch erhalten Sie einen besseren Zugang zu adäquater Beratung sowie eine qualifizierte Behandlung – und somit wesentlich mehr als der Gesetzgeber vorschreibt.

So unterstützt Sie die BAHN-BKK

Damit Sie die homöopathische Behandlung für Sie kostenfrei ist, nehmen Sie an unserem Vertrag zur besonderen Versorgung teil. Wie das im Einzelnen funktioniert lesen Sie hier:

Wie gehe ich vor, wenn ich eine homöopathische Behandlung in Anspruch nehmen möchte?

  • Wählen Sie einen unserer Vertragsärzte aus. Ganz einfach geht das über unsere Umkreissuche.
  • Füllen Sie beim Vertragsarzt eine Teilnahmeerklärung zur besonderen Versorgung aus. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Jedoch können wir nur mit der Teilnahmeerklärung für die Kosten der ärztlichen Versorgung (Erstanamnese, Folgeuntersuchungen, Analysen und Beratung) aufkommen.
  • Schon können Sie mit Ihrem Arzt einen Termin für die homöopathische Erstuntersuchung vereinbaren.
  • Wenn Sie die Teilnahmeerklärung unterschrieben haben, achten Sie darauf, dass der Arzt für die Leistungen keine Privatrechnungen ausstellt. Sollten Sie sich einmal unsicher sein, fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne, welche Leistungen Sie durch den Vertrag in Ihrer persönlichen Situation in Anspruch nehmen können.

Welche Leistungen kann ich beim Arzt in Anspruch nehmen?

Bei unseren Vertragsärzten können Sie kostenfrei folgende Leistungen in Anspruch nehmen:
  • Homöopathische Erstuntersuchung nach homöopathisch-individuellen Gesichtspunkten mit schriftlicher Aufzeichnung zur Einleitung einer homöopathischen Behandlung einmal je Krankheitsfall
  • Homöopathische Analyse
  • Homöopathische Folgeuntersuchung
  • Homöopathische Beratung

Kann ich mich auch stationär homöopathisch behandeln lassen?

In akuten Fällen zahlen wir Ihre homöopathische Behandlung in sieben bundesweit zugelassenen Akut-Kliniken. Dabei übernehmen wir sowohl die Fahrtkosten (bis 300 km) als auch gegebenenfalls höhere Pflegesätze. Nähere Informationen dazu erhalten Sie an unserer kostenfreien Servicenummer.

Wo bekomme ich meine homöopathischen Medikamente?

Wenn Sie im Rahmen der homöopathischen Behandlung ein Medikament benötigen, erhalten Sie von Ihrem Arzt ein Rezept.

Dieses lösen Sie in einer unserer Vertragsapotheken ein. Dann übernehmen wir die Kosten für das Arzneimittel - Sie leisten lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung.

Darüber hinaus beraten Sie die Apotheker unserer Vertragsapotheken gerne ausführlich zu den Besonderheiten sowie der Anwendung homöopathischer Arzneimittel.

Auch unsere Vertragsapotheken finden Sie über unsere Umkreissuche.

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Naturheilkundliche Medikamente

Für homöopathische Medikamente, die Sie z.B. von Ihrem Hausarzt auf Privatrezept verordnet bekommen, erstatten wir Ihnen bis zu 150 Euro pro Kalenderjahr.

mehr lesen
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

DEVK-Zusatzversicherungen

Der Tarif BAHN-BKK Plus der DEVK ist eine echte Premiumvorsorge. Er ergänzt die gesetzlichen Leistungen bei Zahnersatz und Auslandsreisen. Auch „sanfte Medizin“ beim Heilpraktiker oder Arzt sind im Leistungspaket enthalten.

mehr lesen