Fotolia_27938739

Pflegehilfsmittel

Unterstützung durch Pflegeversicherung und Krankenkasse

Zu den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung zählen auch Pflegehilfsmittel. Das sind Geräte und Sachmittel, die zur Erleichterung der häuslichen Pflege oder zur Linderung von Beschwerden beitragen oder dem Pflegebedürftigen eine selbstständigere Lebensführung ermöglichen. Die Kosten werden von der BAHN-BKK Pflegekasse übernommen, wenn keine Leistungsverpflichtung der Krankenkasse besteht. Wenn zum Beispiel Rollstühle oder Gehhilfen ärztlich verordnet werden, übernimmt die BAHN-BKK als Krankenkasse die Kosten.

Welche Unterscheidungen gibt es?

Technische Pflegehilfsmittel

z.B. Pflegebett, Lagerungshilfen oder ein Notrufsystem

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Diese sogenannten Einmalartikel dienen insbesondere der Pflegeerleichterung und der Unterstützung der Pflegepersonen. Dazu zählen:

  • saugende Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch
  • Fingerlinge
  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen
  • Einmallätzchen
  • Desinfektionsmittel (Hände und Flächen)

Diese Artikel sind ausschließlich für die Verwendung durch private Pflegepersonen vorgesehen.

Sie können über zugelassene Vertragspartner (z. B. Apotheken und Sanitätshäuser) bezogen werden. Diese übernehmen für Sie die Antragstellung und rechnen die Kosten nach der Genehmigung direkt mit der BAHN-BKK Pflegekasse ab. Gerne informieren wir Sie über einen Vertragspartner in Ihrer Nähe.

Alternativ können die Produkte auch beispielsweise in Drogeriemärkten selbst gekauft und die Belege zur Kostenerstattung bei der Pflegekasse eingereicht werden. Dann beachten Sie aber bitte: Aus der Quittung muss stets hervorgehen, welches Pflegehilfsmittel gekauft wurde.

Die Kosten für Verbrauchsprodukte werden bis zu 40 Euro pro Monat von der Pflegekasse erstattet. Aufgrund der Corona-Pandemie wird diese monatliche Pauschale in der Zeit vom 01. April 2020 bis 31. März 2021 auf 60 Euro erhöht.

Hilfsmittelempfehlungen im Pflegegutachten

Werden im Pflegegutachten Hilfsmittel für Sie empfohlen, sorgen wir dafür, dass Sie diese schnell und unbürokratisch erhalten.

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.

Wohnungsanpassungen

Sie möchten Ihr Wohnumfeld an Ihre individuellen Belange anpassen? Beantragen Sie einen Zuschuss bei der Pflegekasse.

mehr lesen
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

HausServiceRuf

Sie möchten sich auch im Alter oder bei Krankheit in Ihrem Alltag sicher fühlen? Wir unterstützen Sie dabei mit einem Hausnotrufgerät.

mehr lesen