Unternehmensporträt

BAHN-BKK - für alle, die mehr von ihrer Krankenkasse erwarten

Historie und Herkunft.
Die Wurzeln der BAHN-BKK reichen bis in das Jahr 1837 zurück: Am 24. April 1837 wurde von der Leipziger-Dresdner Eisenbahn Compagnie die Strecke Leipzig–Althen in Betrieb genommen, in der erstmalig eine „Hülfscasse“ für die Arbeiter ins Leben gerufen wurde.

Diese Hülfscassen zahlten in Krankheitsfällen eine Unterstützung an die Arbeiter und sind damit die unmittelbaren Vorläufer der BAHN-BKK – das sind fast 180 Jahre Erfahrung und Kompetenz. Die BAHN-BKK ist damit die älteste gesetzliche Krankenkasse Deutschlands.

Heute.
Verlässlich, innovativ und immer einen Schritt voraus, ist die BAHN-BKK auch heute noch die Gesundheitsspezialistin für den Verkehrsmarkt und Unternehmenskasse der Deutschen Bahn AG. Ihren Geschäftskunden bietet die BAHN-BKK moderne und ganzheitliche Services rund um das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM).

Im Privatkundenbereich ist die BAHN-BKK die Krankenkasse für alle Lebenssituationen – mit passenden EXTRAS und einem i-Tüpfelchen an Service. Als geöffnete, gesetzliche Krankenkasse mit Präventionsschwerpunkt arbeitet die BAHN-BKK ständig daran, ihre Leistungen auszubauen und an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Die BAHN-BKK versteht sich als kompetente Gesundheitspartnerin für ihre Kunden und setzt alles daran, diesen in einem sich permanent wandelnden Gesundheitsmarkt Sicherheit und Rückhalt zu bieten. Das wissen auch die über 680.000 zufriedenen Geschäfts- und Privatkunden der BAHN-BKK.

Markenkern

Vorsorge und Prävention.
Das gesundheitliche Engagement ihrer Kunden belohnt die BAHN-BKK mit einer Bonusprämie von bis zu 125 Euro pro Kalenderjahr. Außerdem bietet sie vielfältige EXTRAS im Bereich der Vorsorge: Von den fit4life-Aktivtagen über ein Online-Fitnessstudio bis hin zu speziellen Check-ups und zusätzlichen Krebs-Screenings. Als Präventionskasse tut die BAHN-BKK alles dafür, dass ihre Mitglieder gar nicht erst krank werden.

Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Eine ganzheitlich ausgerichtete Gesundheitsvorsorge hört am Arbeitsplatz nicht auf. Gemeinsam mit einem hochkarätigen wissenschaftlichen Beirat bietet die BAHN-BKK allen ihren Geschäftskunden mit pulsplus deshalb ein exklusives Präventionsmagazin.

Die Experten vom Netzwerk Gesundheit der BAHN-BKK unterstützen Unternehmen der Verkehrsbranche außerdem dabei, ein kluges und erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) aufzubauen. Dafür nutzt das Team aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Impulse aus den Bereichen Unternehmensanalyse, Organisationspsychologie, Kommunikation, Gesundheitsförderung, Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung und Sucht – individuell abgestimmt auf das jeweilige Unternehmen und seine spezifischen Anforderungen.

Partnernetz.
Um eine optimale Gesundheitsvorsorge anbieten zu können, arbeitet die BAHN-BKK mit verschiedenen Partnern zusammen. Das Partnernetz für BGM-Kunden umfasst zum Beispiel wissenschaftliche Experten und ausgebildete Coaches und Trainer, während im Privatkundenbereich etwa ausgewählte Vertragsärzte und Service-Dienstleister wie der Anbieter für das Online-Fitnessstudio zu den Geschäftspartnern zählen. Dabei sucht die BAHN-BKK immer nach den besten und innovativsten Anbietern der Branche.

Familie.
Einer der Leistungsschwerpunkte im Privatkundenbereich liegt auf der Familienvor- und -fürsorge: Angefangen bei einer umfassenden Betreuung zum Abenteuer Baby, über zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen bis hin zu ausgesuchten EXTRAS wie Schutzkleidung bei Neurodermitis oder einem Ernährungsportal für Kleinkinder bietet die BAHN-BKK sinnvolle Zusatzangebote.

Alternative Heilmethode.
Die schulmedizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ist erstklassig und unbestritten. Viele Menschen interessieren sich darüber hinaus aber auch für alternative Heilmethoden. Die BAHN-BKK unterstützt ihre Kunden mit Zuschüssen zu alternativen Heilmethoden wie Osteopathie und Homöopathie, naturheilkundlichen Medikamenten und ganzheitlichen Gesundheitskursen wie Qi Gong oder Thai Chi.

Kooperation.
Die BAHN-BKK möchte ihren Kunden einen optimalen Gesundheitsschutz bieten und hat sich deshalb eine starke Kooperationspartnerin zur Seite geholt: Mit den Krankenzusatzversicherungen der DEVK können Kunden der BAHN-BKK ihre Gesundheitsvorsorge optimal absichern. Und das sogar zu besonders günstigen Konditionen.

Leitbild

Service mit Herz.
Jede Krankenversicherung ist nur so gut, wie ihr Service. Die BAHN-BKK ist deshalb von 8 bis 20 Uhr telefonisch für ihre Kunden da – auch am Wochenende.

Mit der weltweiten Gesundheitshotline InfoMedicus bietet die BAHN-BKK darüber hinaus rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr einen medizinischen Ansprechpartner, der auch aus dem Ausland kostenlos erreichbar ist.

Persönlich steht die BAHN-BKK an deutschlandweit zwölf ServicePunkten, fünf Regionalgeschäftsstellen und über 300 DEVK-Premiumagenturen für ihre Kunden zur Verfügung.

Moderne Kommunikations­wege wie Chat, VideoChat und Mail gehören selbstverständlich ebenfalls zum Portfolio.

Aber Erreichbarkeit ist natürlich nicht alles: Die internen ServiceStandards garantieren, dass Fragen schnell und kompetent beantwortet werden – mit Herz und Verstand.

„Der Mensch und seine Gesundheit sind die Leitlinien unserer Arbeit.“ Dieser Grundsatz ist die Vision und Zielorientierung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BAHN-BKK.

Zahlen, Daten, Fakten.

 
Gründung:
1996 (Ursprung 1837)
Rechtsform:
Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung
Vorstandsvorsitzender:
Hans-Jörg Gittler
Vorstand:
Hanka Knoche
Alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrats:
Hans Jürgen Dorneau
Birgit Gantz-Rathmann
Verwaltungsrat:
15 Versichertenvertreter
8 Arbeitgebervertreter
Mitarbeiter:
1.157, davon 46 Auszubildende
Verwaltungskosten:
118,54 € je Versicherten p.a.
147,47 € GKV-Durchschnitt
Ø Versichertenzahl 2015:
Ca. 589.000 Versicherte, davon etwa 476.000 Mitglieder
Ø Geschäftskunden:
Ca. 91.000
Etat 2016:
2.136 Mio.€
Allgemeiner Beitragssatz 2016:
14,6 % (Arbeitgeber 7,3 %; Arbeitnehmer 7,3 %)
Individueller Zusatzbeitrag der BAHN-BKK 2016
1,4 %
Standorte:
Fünf Regionalgeschäftsstellen und zwölf ServicePunkte
 Hier finden Sie einen Standort in Ihrer Nähe mit GoogleMaps
Kooperationspartner für Zusatzversicherungen:
DEVK Versicherungen mit über 300 Premiumpartnern

Rechnungsergebnis

Hier können Sie die wesentlichen Rechnungsergebnisse der BAHN-BKK für die letzten beiden Jahre einsehen. Die Veröffentlichung erfolgt gemäß § 305b SGB V.

Gut zu wissen!

Der direkte Draht zum Vorstand

Sie können sich mit Ihren Anliegen gerne direkt an den Vorstand der BAHN-BKK wenden.

Satzung der BAHN-BKK