Neues Jahr, neues Wohlbefinden

Gesunde Ziele und wie man sie erreicht

Gesunde Vorsätze fürs neue Jahr
Warum sollten Sie mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten? Weil positive Veränderungen ohne den „inneren Entschluss“ keine Chance haben. Sicher wird nicht jeder Vorsatz dauerhaft umgesetzt. Aber die, die es über die ersten Hürden schaffen, haben reelle Chancen, unser Leben gesünder und schöner zu gestalten.

Unsere Liste der guten Vorsätze möchte Sie inspirieren und auf neue Gedanken bringen, wie Sie gut ins Jahr 2019 starten:

Besser essen
Möglichst frische und hochwertige Zutaten sind die beste Grundlage, um sich fit und glücklich zu essen. Weniger Zucker, Weißmehl und Fertigprodukte heißt die Devise. Stattdessen mehr Obst und Gemüse, Vollkorn, selbst kochen und zubereiten, saisonal und regional einkaufen, bewusst genießen, statt schnell den Bauch füllen. Eine langfristige Ernährungsumstellung ist darüber hinaus das beste Mittel, um sich ein für allemal von überflüssigen Pfunden zu verabschieden.

Mehr bewegen
Bewegung tut gut. Sie belebt und stärkt nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Wir fühlen uns einfach fitter, vitaler und ausgeglichener, wenn wir ausreichend Bewegung in unser Leben bringen. Wie wäre es, im neuen Jahr mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, sich wöchentlich im Schwimmbad oder zum Yoga zu verabreden oder mal etwas komplett Neues auszuprobieren?

Regelmäßig entspannen
Um das Leben im Gleichgewicht zu halten, ist Entspannung einfach Pflicht. Je mehr auf uns einstürmt, desto wichtiger sind die Gegenpole: Ruhe, Entspannung, Freude, Genuss, Kultur, Sport und Bewegung – alles was uns hilft, den Kopf frei zu bekommen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, regelmäßig und konsequent. Halten Sie jede Woche mindestens einen Tag oder einige Stunden täglich in Ihrem Terminkalender für sich frei.

Genug schlafen
Nie wieder müde am Tag: Nehmen Sie sich vor, Ihr persönliches Optimum an Schlaf zu finden und einzuhalten. Dafür sollten Sie frühzeitig den Ausschaltknopf von Computer oder Fernsehen drücken, den Abend ruhig ausklingen lassen, einen sinnvollen Schlafrhythmus einhalten und die Regeln der Schlafhygiene beachten.

Weniger Computer bzw. Fernsehen
Sie verbringen viel Zeit online oder vor dem Fernseher, die Sie anderswo besser nutzen könnten, z. B. um Sport zu treiben oder mehr Zeit mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen? Nehmen Sie sich vor, Angebote mit Bedacht zu wählen und bestimmte Zeiten einzuhalten, z. B. maximal eine Stunde am Tag.

Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nehmen
Je früher Krankheiten entdeckt werden, desto besser sind die Heilungschancen. Seien Sie also nicht nachlässig mit Ihren Vorsorgenuntersuchungen. Informieren Sie sich, welche Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Alter angeboten werden und machen Sie am besten gleich Termine.

2019 wir kommen! So setzen Sie Ihre Vorhaben um:

Realistisch sein
Viele Vorsätze scheitern daran, dass sie zu hoch gesteckt sind. Wer sein Leben radikal verändern will, landet oft in der Sackgasse und gibt frustriert auf, weil es einfach nicht klappt. Deshalb Schritt eins: Bleiben Sie realistisch! Fokussieren Sie sich auf ein bis drei Vorsätze, die machbar sind. 

Konkret werden
Haben Sie sich ein realistisches Ziel gesetzt, steht Schritt Nummer zwei an: die Planung. „Mehr Sport machen“ ist zu schwammig. Wann, wo, mit wem, wie lange – entwickeln Sie konkrete Schritte.

Zwischenziele setzen
Um am Ball zu bleiben, hilft es, sich Etappenziele zu setzen. Zehn Kilo abnehmen? Starten Sie mit einem Kilo in diesem Monat und Sie erreichen Ihr Ziel bis zum Ende des Jahres. Feiern Sie Ihre Erfolge und lassen Sie sich von Rückschlägen nicht entmutigen.

Sich Unterstützung suchen
Gehen Sie Ihre Ziele mit Gleichgesinnten an. Gehen Sie gemeinsam Joggen, unterstützen Sie sich gegenseitig oder tauschen Sie sich einfach nur aus. Gemeinsam klappt es oft besser. 

Flexibel bleiben
Auch wenn nicht alles nach Plan läuft: Geben Sie nicht auf. Überlegen Sie stattdessen, wie Sie Ihre Planung anpassen können, um das nächste Etappenziel zu erreichen.

Sich belohnen
Vergessen Sie nicht, sich zwischendurch für all das, was Sie schon geschafft haben, zu belohnen. Was würde Ihnen jetzt gut tun? Womit können Sie sich selbst eine Freude machen?

Spaß haben
Auch wenn der Start oft etwas holprig ist: Haben Sie beim Umsetzen Ihrer Neujahrs-Vorsätze viel Spaß. Freuen Sie sich darauf, dass Sie auf dem besten Weg sind, damit das neue Jahr ein gutes und gesundes wird!


Wie auch immer Ihre Neujahrsvorsätze aussehen: Wir wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches Jahr 2019!

telefon0800 22 46 255

Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.