Rote Bete Carpaccio mit Walnüssen und Ziegenkäse

Vorspeise: Winterliches Rote-Bete-Carpaccio mit Zitronen-Vinaigrette

Zutaten für 8 Personen

  • 2 Packungen Rote Beete (gekocht)
  • 2 Packungen cremiger Ziegenkäse
  • 1 Packung Walnüsse
  • 1 kleiner Bund frische Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Imkerhonig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Walnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Was brauche ich aus der Küche?

  • Gemüsehobel
  • Schneidebrett
  • Schneidemesser
  • Zitronenpresse
  • Löffel
  • Teller oder Anrichteplatte(n)
  • Pfanne

Wie bereite ich es zu?

  • Rote Beete mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden und auf Tellern oder Platten anrichten.
  • Den Saft der Zitrone auspressen, Minze waschen und klein hacken.
  • In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Walnussöl, Zitronensaft und Honig verquirlen, die frische Minze hinzugeben. Nach Wunsch salzen und pfeffern.
  • Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne erhitzen bis sie leicht braun werden.
  • Auf die Rote-Beete-Scheiben die Vinaigrette und Walnüsse verteilen und den Ziegenkäse darauf zerbröseln.

Zeit sparen? Unser Tipp!

Die Rote-Beete-Scheiben können Sie schon am Vortag auf Platten oder Tellern anrichten und auch das Dressing kann schon vorbereitet werden. Stellen Sie in diesem Fall beides kühl.

Für die ganz Faulen :-)

Die Walnüsse schmecken auch ungeröstet zum Salat und können auch so darauf angerichtet werden.
Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.