Frau beim Pilatestraining

Bis zu 300 Euro Zuschuss für GesundheitskurseDies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Finden Sie den passenden Kurs in unserer Kursdatenbank

Wir unterstützen Ihr Engagement für Ihre Gesundheit. Dazu finden Sie in unserer Kursdatenbank Gesundheitskurse aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Suchtprävention (Raucherentwöhnung, Alkohol- Medikamenten- und Drogenmissbrauch). Wählen Sie dort einfach den für sich passenden Kurs aus - wir kümmern uns um die Kosten.

Pro Jahr bezuschussen wir zwei anerkannte Gesundheitskurse mit jeweils bis zu 150 Euro. Damit nehmen wir im Kassenvergleich eine Spitzenposition ein.

Wählen Sie zwischen einem Kurs vor Ort oder einem Kompaktkurs

Besuchen Sie einen Kurs, der regelmäßig an Ihrem Wohnort stattfindet oder entscheiden Sie sich für einen Kompaktkurs. Bei diesem finden alle Einheiten innerhalb weniger Tage am Stück statt. Im Rahmen unserer
Gesundheitsurlaube
werden alle Gesundheitskurse als Kompaktkurse angeboten. Auch für Familien mit Kindern haben wir spezielle Hotels ausgewählt, in denen eine Kinderbetreuung während der Kurszeiten stattfindet.

Innerhalb unserer Kursdatenbank finden Sie qualitätsgesicherte Kurse von zertifizierten Trainern, die bereits mit einem konkreten Termin hinterlegt sind.
Sollte in Ihrer Region kein geeigneter Kurs angeboten werden, rufen Sie uns über die kostenfreie Servicenummer 0800 22 46 255 an. Gerne suchen wir für Sie einen zertifizierten Trainer in Ihrer Region. Alternativ informieren wir Sie, wie ein Kursanbieter, der nicht in unserer Datenbank aufgeführt ist, sich zertifizieren lassen kann.

Welche Kosten übernimmt die BAHN-BKK?

Die BAHN-BKK bezuschusst pro Jahr zwei anerkannte Kurse - unabhängig von Inhalt und Themenfeld - aus den Bereichen:
  • Allgemeine und spezielle Rückenschule und Muskelstärkung, z.B. Wirbelsäulengymnastik oder Pilates
  • Alkoholreduktion/Verantwortlicher Umgang mit Medikamenten/Prävention von Drogenmissbrauch
  • Bewegungsorientierte Entspannung/Stressminderung, z.B. Yoga oder Autogenes Training
  • Ernährung
  • Gewichtsreduktion
  • Präventives Herz-Kreislauf-Training, z.B. Nordic Walking oder Wassergymnastik
  • Raucherentwöhnung
  • Stressbewältigungstraining
Alternativ können auch anerkannte Kurse bezuschusst werden, in denen zwei Themen (z.B. Bewegung und Entspannung) berücksichtigt und kombiniert werden (sog. Kombinationskurse).    

Kurse aus der Kursdatenbank bezuschussen wir dabei zu 80 Prozent, mit maximal 150 Euro je Kurs. Pro Jahr können Sie also einen Zuschuss von 300 Euro für Gesundheitskurse erhalten.
Volle Kostenübernahme
Kurse, die von der BAHN-BKK selbst oder ihren Kooperationspartnern angeboten werden, sind für Kunden der BAHN-BKK kostenfrei. Dazu gehören das
StressFrei-Training
, das
Gewichts-Coaching premium
,
pur life, das Online-Fitnessstudio
sowie Kurse innerhalb der
Gesundheitsurlaube
unserer Koopationspartner.

Eine volle Kostenübernahme bis 150 Euro pro Kurs erhalten ebenfalls Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr oder Kunden ab dem 18. Lebensjahr, die eine ärztliche Präventionsempfehlung haben.

Wie bekomme ich die Kosten erstattet?

Schritt 1: Wenn Sie an einem Kurs teilnehmen wollen, fragen Sie uns bitte bereits im Vorfeld, ob und in welcher Höhe die Kosten für den Kurs übernommen werden. Damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Schritt 2: Sie bezahlen den Kurs und nehmen an mindestens 80 Prozent der Termine teil. Nach Ende des Kurses erhalten Sie eine Quittung und eine Teilnahmebestätigung. Bitte notieren Sie Ihre Versichertennummer darauf
und schicken Sie beides einfach an die BAHN-BKK. Einen Antrag auf Kostenerstattung benötigen wir nicht.

Was sollte ich grundsätzlich beachten?

Damit sich die BAHN-BKK an den Kosten beteiligen kann, müssen die Gesundheitskurse bestimmte gesetzliche Bedingungen erfüllen – beispielsweise eine Mindestqualifikation der Kursleiter. Auf diese Weise wird eine hohe Qualität gewährleistet.
 
Für Kurse in Fitness-Studios gewähren wir Ihnen einen Zuschuss, wenn diese nicht mit den Mitgliedsbeiträgen verrechnet werden - Mitgliedsbeiträge sind von der Förderung leider ausgenommen. Fragen Sie deshalb vor Anmeldung für einen Kurs Ihr Fitness-Studio wie die Kurse verrechnet werden.

Was ist der Unterschied zu sogenannten Reha-Kursen?

Neben den hier beschriebenen Präventionskursen gibt es noch Maßnahmen zur Rehabilitation, die durch Erkrankungen nötig werden. Wenn Sie diese Angebote wahrnehmen möchten, lassen Sie sich bitte vorab von uns beraten.
Das Team der BAHN-BKK berät Sie gerne. Sie erreichen uns täglich von 8 bis 20 Uhr.
Dies ist ein EXTRA der BAHN-BKK, das über die gesetzlichen Leistungen hinausgeht.

Gesundheitsbonus

Individuelles gesundheitliches Engagement beugt Krankheiten vor. Deshalb belohnen wir alle, die Gesundheitskurse besuchen. Lassen Sie sich Ihre Kurse zum Gesundheitsbonus anrechnen.

mehr lesen

Ihrer Gesundheit zuliebe

Vorsorge hilft in allen Lebensphasen dabei, Risiken zu vermeiden. Nehmen Sie sich die Zeit dafür und informieren sich über unser umfangreiches Angebot.

mehr lesen